verdiene Geld

Erasmus Zollner
Andreas Zollner

verdiene Geld

 

 


Erasmus Zollner war der erstgeborene Sohn von Veit Zollner und Katharina Fluck von Leoben, er war vermährt mit Helena von Eibiswald (Eybeswaldt) Tochter des Sigimund von Eibiswald und Cecilia (Cäcilia) Karschaner.

Erasmus Zollner zu Massenberg half am 12. februar 1581 den Bürgern zu Leoben "als Kammerleute" unter ihrem Bürgermeister Wolfgang Henntz "wegen durch Unwürde des Eisens eingetretener Geldnot mit eiem Darlehen von 3000 fl. Rheinisch nachbarlich aus", obschon dieselben dem Herzoge gegenüber sich damals noch ziemlich wiederwillig bewiesen, so verliech doch andererseits Erzherzog Karl II. laut Gabebriefes vom 26. November 1587 dessen Nachfolger ohne Anstand die Burgfriedsfreiheit von Massenberg, die Peter von seinem Vater Veit geerbt hatte, zu den ihm schon vorher zutheilgewordenen Würden eines herzoglichen Rathes und Kämmerers, wie denn Peter und sein Vetter Andreas Zollner bereits im sechzehnten Jahrhundert Mitglieder der steiermaärkischen "Landmannschaft" waren.

Der erstgeborene Sohn von Erasmus Zollner von Massenberg (Maisenberg, Meassenberg) und Gertraud, Tochter des Caspar Kienburg (Kühnburg, Khünnburg, Khünburg, Khüenburg, Küenburg) und Beninga von Lengheim war Andreas Zollner, Trauung zu Leoben in der Burg am 29. Mai 1588.

Andreas Zollner war Truchseß (Truchsess) des Erzherzog Carl, lebte 1608 nicht mehr

 

zurück zu "Geschichte der Burg Massenburg"

 

 

 



verwende die Suchmaschine von Google, du wirst alles finden was du wissen willst

Google