verdiene Geld

Johannes Zollner
von Massenberg

verdiene Geld

 

 


Das Geburtsjahr von Johannes (Johann, Joannes, Ioannes) Zollner ist nicht bekannt.
Seine Abtwürde erlangt 1529 als Probst des Prämonstratenserstiftes
Griffen in Kärnten durch Intrusion.

Herr Johannes Zollner der 29. Abt des Stiftes Rein

 

1531 wird er Weichbischof (Auxiliary Bishop) von Regensburg.

 

Er ist 1545 in Leoben gestorben. Sein Grabstein befindet sich in der
Stadtpfarrkirche St. Xaver in Leoben


Grabstein von Abt Johannes Zollner von Massenberg

Inschrift:
Anno nato Salvatore 1545 die vero mensis februarii vita hac temporanea defungitur reverendus quondum in Christo pater et dominus Joannes Zollner episcopus Hieropolitaneus suffraganeus Rastisponensis abbas in Rein et praepositus in Griffen, cuius corpus praesenti tumulo contineur: anima Christo Domino vivat. Amen.


Links:
Zisterzienserstift Rein
Stift Rein
Wir Helfen Stift Rein
Series Abbatum Runensium
Stadtpfarrkirche St. Xaver
Liste der Weihbischöfe in Regensburg
Catholic-hierarchy.org/bishop

zurück zu "Geschichte der Burg Massenburg"

 

 

 


Google
 
 



© AltKompMed 2007 ~ Impressum ~ Kontakt
~ Meldung über Maßenburg ~ PageRank